Zurück zum Blogtext

Ist es schwierig mit dem Paddleboarding anzufangen ?

I18n Error: Missing interpolation value "Datum" for "Geschrieben {{ Datum }}" von Alex Clasper

Eine Frage die wir häufig gestellt bekommen ist “Wie schwierig ist es mit dem Paddleboarding anzufangen?”. Egal was für ein neues Hobby dir vorschwebt, es ist verständlich ein bisschen zögerlich zu sein und sich nicht Hals über Kopf hineinstürzen zu wollen. Was das Paddleboarding angeht können wir dir aber versichern dass es mit der richtigen Vorbereitung und dem richtigen Equipment eines der einfachsten Hobbies ist wenn es um Aktivitäten rund ums und auf dem Wasser geht, und wir können dir auch sagen wieso: 


  • Paddleboarding eignet sich für Menschen allen Alters und Fitness Levels. Zudem kannst du dir das Paddleboarding so gestalten wie es am besten zu dir passt. Entweder so herausfordernd oder so einfach wie möglich, vorausgesetzt du verstehst die Grundlagen. 

  • Hochwertige aufblasbare Paddleboards sind so konzipiert dass sie besonders stabil auf dem Wasser liegen. Diese Eigenschaft sorgt dafür, dass es viel einfacher ist auf solch einem Board sicher zu stehen als man im ersten Moment denken mag.

  • Paddleboarding ist ein sehr beliebter Sport und du wirst daher viele erfahrene Paddleboarder kennen lernen die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

  • Paddleboarding ist ein sehr entspannendes Hobby und wird oft zum Stressabbau genutzt.


Immer noch nicht überzeugt ? Hier sind ein paar weitere Gründe warum du es mal versuchen solltest. 

Frau paddelt auf ihrem Paddleboard auf einem See
Nahe Aufnahme von einer Frau auf ihrem Paddleboard auf einem See

Warum ist Paddleboarding so beliebt ?


  • Es ist eine spaßige Freizeitaktivität. Durchs Paddleboarden trainierst du deinen ganzen Körper ohne dass es sich wie eine grosse Anstrengung anfühlt. Wenn du die Wahl hättest zwischen im Fitnessstudio zu trainieren oder draußen umgeben von wunderschöner Natur, dann wissen wir ganz genau wofür wir uns entscheiden würden.


  • Paddleboarding ist nicht nur eine sehr angenehme Freizeitaktivität es beansprucht deine Gelenke auch nicht so schlimm wie zum Beispiel Joggen.    


  • Paddleboarding entspannt. Wasser ist bekannt dafür gut für unser Wohlbefinden zu sein. Dazu kommt noch die wunderschöne Natur die dich umgibt während du auf dem SUP unterwegs bist. Diese Kombination von Wasser, Natur und Ruhe wird dir definitiv dabei helfen etwas herunterzukommen und die Alltagsprobleme hinter dir zu lassen. 



  • Paddleboarding ist ein vielseitiger Sport den du zu deinem eigenen machen kannst. Wie schon bereits erwähnt nutzen viele das Paddleboarden um nach der Arbeit zu relaxen , wiederum andere nutzen es um sich in neue Abenteuer stürzen zu können. Je mehr Erfahrung du dir aneignest um so eher könntest du auch weitere Bereiche rund ums Paddleboarding erkunden wie zum Beispiel das Racing oder Surfen mit SUP’s.
mehrere Personen auf einem Mehrpersonen Paddleboard auf dem Meer.
Mann auf Paddleboard in Bahrain

Wie fange ich überhaupt an ?


Du willst also Paddleboarding zu deinem neuen Hobby machen - Prima ! Das ist einfacher als du denkst. Wir empfehlen dir die ersten Male zusammen mit einem qualifizierten Trainer aufs Wasser raus zu paddeln. Somit lernst du einen sicheren Umgang und die richtige Technik direkt von Anfang an. 


Du fragst dich bestimmt wo finde ich so einen Trainer ? Geh einfach auf diese Webseite learn2paddleboard.com und gib deinen Standort ein. Dies ist die größte Plattform auf der Welt wenn es darum geht SUP-Schulen zu finden und wir hier bei Red Paddle Co sind stolz diese Plattform zu unterstützen. Dort findest du auch viele hilfreiche Tipps und Informationen rund um die erste Trainingseinheit und was es zu erwarten gibt, wie zum Beispiel was du anziehen und mitbringen solltest.  


Die richtige SUP Schule zu finden ist also der erste Schritt um dein Paddleboard Abenteuer zu beginnen. Solltest du weitere Fragen zum Thema “Wie fange ich überhaupt mit dem Paddleboarden an ?” haben dann setz dich bitte mit uns in Verbindung.